Plug-in für Backup

Bevor ich gestern das neue Plug-in zur Login-Sicherung installiert habe, habe ich erst einmal die WordPress-Datenbank gesichert. Dazu nutze ich für die Internetseite meiner Frau schon länger „BackWPup“ in der freien Variante – genügt mir voll und ganz. Ist jetzt auch für den Blog installiert.

Mit dem Plug-in lassen sich unter anderem nur diLogo Plug-in "BackWPup"e Datenbank sichern oder auch die Installations- und Upload-Dateien. Gesichert wird auf dem Server, in der Cloud oder auf dem lokalen Rechner. Backups sind automatisiert möglich und ad hoc per Mausklick.

Veröffentlicht von

Michael Wendt

Betreiber dieser Seite, Redakteur, Gerne-Fotografierer und Korinthen-Kacker – aber seht selbst!