functions.php-Erweiterungen in Plug-in auslagern

So nach und nach möchte ich die vielen Code-Schnipsel ausprobieren, die für WordPress im Umlauf sind. Allerdings habe ich schon beim Projekt Gesundheits-Wellness-Tag gemerkt, dass man – zumindest ich – nicht mehr weiß, was man warum geändert hat. Wenn dann noch eine Theme-Änderung kommt, ist vieles erstmal verloren.

WordPress-LogoDa kam mir ein Dr.-Web-Tipp gerade recht. Andreas Hecht beschreibt, wie man Code-Schnipsel statt in die functions.php in ein eigenes Plug-in auslagert. Einfacher geht es nicht. Das Plug-in ist letztlich eine zunächst fast leere php-Datei:

<?php
/*Plugin Name: Hier der Name des Plug-ins
Description: Hier die Beschreibung es Plug-Ins
Version:
Author URI:
License:
*/

(Quelle: Dr. Web)

Danach folgt dann der Code, den man sonst in die functions.php eingefügt hätte.

Die Datei kommt ins Plug-in-Verzeichnis von WordPress (wp-content/plugins) und lässt sich dann im Backend aktivieren.

Plug-in für Backup

Bevor ich gestern das neue Plug-in zur Login-Sicherung installiert habe, habe ich erst einmal die WordPress-Datenbank gesichert. Dazu nutze ich für die Internetseite meiner Frau schon länger „BackWPup“ in der freien Variante – genügt mir voll und ganz. Ist jetzt auch für den Blog installiert.

Mit dem Plug-in lassen sich unter anderem nur diLogo Plug-in "BackWPup"e Datenbank sichern oder auch die Installations- und Upload-Dateien. Gesichert wird auf dem Server, in der Cloud oder auf dem lokalen Rechner. Backups sind automatisiert möglich und ad hoc per Mausklick.

Twitter Widget für WordPress

Ihr braucht ein Twitter-Widget für eure WordPress-Seite? Ich habe mich für „easy twitter feed widget“ entschieden. Eigentlich wollte ich das offizielle Twitter-Plugin nutzen. Das läuft aber nicht mit der alten PHP-Version meines Hosters 1blu.

An „easy twitter feed widget“ gefällt mir, dass man kein API-Key generieren muss, und vor allem, dass es Bilder in Tweets direkt anzeigt und nicht nur den Link. Außerdem passt es gut zum WordPress-Theme „twenty fifteen“.

Screenshot "easy twitter feed widget"